Archiv
Air France-KLM steigert Quartalsgewinn deutlich

Die französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM hat im zweiten Quartal den Gewinn deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis vor Goodwill-Abschreibungen stieg im Vorjahresvergleich um 35 Prozent auf 295 Mill. Euro, teilte der Konzern am Mittwoch mit.

dpa-afx PARIS. Die französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM hat im zweiten Quartal den Gewinn deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis vor Goodwill-Abschreibungen stieg im Vorjahresvergleich um 35 Prozent auf 295 Mill. Euro, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Von der Finanznachrichtenagentur AFX News befragte Analysten hatten mit einem operativen Gewinn zwischen 206 Mill. und 325 Mill. Euro gerechnet.

Der Überschuss legte um 41 Prozent auf 201 Mill. Euro zu und lag in der Erwartungsspanne von 149 Mill. bis 240 Mill. Euro. Für das volle Geschäftsjahr erwartet Air France-KLM einen höheren operativen Gewinn. Wegen des Ölpreisanstiegs will die Airline 60 Mill. Euro Kosten einsparen. Die Synergieeffekte der Fusion setzte das Unternehmen für das laufende Jahr höher an: auf 90 Mill. bis 100 Mill. Euro. Nach fünf Jahren sollen sie sich auf 600 Mill. Euro belaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%