Archiv
Airbus kämpft mit sinkender Nachfrage

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat seine geplanten Lieferzahlen für das Jahr 2003 nach unten korrigiert. Statt wie vorgesehen 450 würden im übernächsten Jahr voraussichtlich nur 400 Maschinen ausgeliefert, sagte eine Konzernsprecherin am Dienstag in Paris.

afp PARIS. Verantwortlich dafür sei ein Nachfrage-Rückgang auf dem weltweiten Flugzeugmarkt. "Es gibt einen Rückgang auf dem Markt, den wir in Rechnung stellen müssen. Also haben wir unsere Kalkulationen angepasst." Mit einigen Kunden werde derzeit über einen Aufschub der Lieferungen verhandelt, sagte die Sprecherin. Die Lieferzahlen für 2001 und 2002 von 330 und 390 Maschinen würden jedoch beibehalten. "Wir wachsen weiter, auch wenn es ein bisschen langsamer geht."

Die Aktie des europäischen Luft- und Ramfahrtkonzerns EADS, der 80 % an Airbus hält, verzeichnete am Dienstag an der Pariser Börse deutliche Verluste. Die Aktie notierte gegen Mittag bei 21,40 ? (41,85 DM/140,37 Franc), was einem Wertverlust von 5,48 % entsprach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%