Archiv
Airbus kurz vor Abschluss von zwei bereits bekannten Großaufträgen

Die EADS-Tochter Airbus rechnet am Freitag mit dem Abschluss der im August angekündigten Bestellung von sechs Großraumflugzeugen des Typs A380 durch die Fluglinie Thai Airways. Dies sagte Airbus-Vorstandsmitglied John Leahy am Dienstag in Toulouse vor Journalisten.

dpa-afx TOULOUSE. Die EADS-Tochter Airbus rechnet am Freitag mit dem Abschluss der im August angekündigten Bestellung von sechs Großraumflugzeugen des Typs A380 durch die Fluglinie Thai Airways. Dies sagte Airbus-Vorstandsmitglied John Leahy am Dienstag in Toulouse vor Journalisten.

Außerdem geht er davon aus, dass die Fluglinie Etihad Airways innerhalb von zwei Wochen die Unterschrift unter den im Juli bekannt gegebenen Auftrag von 24 Flugzeugen setzt. Die Fluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate soll unter anderem vier A380 bestellen.

Wie immer bei Großbestellungen wollte Airbus nichts zum Bestellwert sagen. Der Thai-Airways-Auftrag wird von Experten auf 1,7 Mrd. Dollar geschätzt. Der Wert der Bestellung von Etihad Airways soll 4,5 Mrd. Dollar betragen. Airbus gehört zu 80 Prozent EADS und zu 20 Prozent BAE Systems .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%