Akquisitionen spielen nur marginale Rolle
Colt lehnt Stellungnahme zu KPNQwest ab

dpa-afx LONDON. Colt Telecom will keine Stellungnahme zu Gerüchten abgeben, denen zufolge das Unternehmen mit der niederländischen Fluggesellschaft KPNQwest NV fusionieren will. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit.

Unternehmenssprecher John Docherty sagte, Colt werde weder Gerüchte noch Spekulationen kommentieren. Aus Unternehmenskreisen hieß es jedoch, dass das Wachstum des Telekommunikationsunternehmens sich in der Vergangenheit mehr durch organisches Wachstum als durch Akquisitionen vollzogen habe. Firmenübernahmen und Zusammenschlüsse spielten in der Strategie von Colt nur eine marginale Rolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%