Archiv
Aktie des Tages: Lufthansa

Der deutliche Rückgang des Ölpreises veranlasste die Lufthansa-Aktie am Dienstag zu einem Höhenflug.

ddp/vwd BERLIN. Bis zum frühen Nachmittag notierte das im Deutschen Aktienindex gelistete Papier mit 4,4 Prozent im Plus bei knapp 11,50 Euro. Die Ankündigung Iraks, den Waffeninspekteuren der Uno ungehinderten Zugang zu verschaffen, hatte zuvor zu Preiseinbrüchen an den Ölmärkten geführt. Händlern zufolge reduziere der gesunkene Ölpreis die operativen Kosten der Lufthansa und gebe der Tourismusbranche einen positiven Schub. Analysten verwiesen zudem auf die gute Geschäftsentwicklung der Lufthansa.

"Insgesamt hat der Markt verstanden, dass die Lufthansa gut aufgestellt ist", sagte Alexander Kachler vom Bankhaus Merck Finck & Co. "Airlines waren bisher immer negativ von Kriegs- und Terrorfolgen betroffen. Da muss eine Entspannung in der Golfregion nun umgekehrt proportional wirken", sagte Kachler. Er behält seine Anlageempfehlung "Outperformer" bei. Jürgen Pieper, Analyst beim Bankhaus Metzler, fügte hinzu, die August-Verkehrszahlen der Lufthansa seien "sehr gut" ausgefallen. Pieper empfiehlt die Aktie unverändert zu "Kaufen" und sieht das Kursziel bei 19 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%