Aktie gibt 2,5 % nach
Epcos "reduzieren"

Dresdner Kleinwort Wasserstein hat die Aktien des Bauelementeherstellers am Dienstag heruntergestuft. Eine rasche Erholung der Branche sei unwahrscheinlich, begründeten die Analysten.

rtr LONDON. Die Analysten der Dresdner Kleinwort Wasserstein haben die Aktien des Bauelementeherstellers Epcos heruntergestuft. Die Bewertung laute nun "reduzieren" nach zuvor "hinzufügen", teilte das Investmenthaus am Dienstag in London mit. Darüber hinaus senkten die Analysten ihre Gewinnschätzung je Epcos-Aktie für 2001 auf 3,49? von zuvor 4,25?. Eine rasche Erholung der Bauelementebranche angesichts des globalen wirtschaftlichen Abschwungs sei unwahrscheinlich, begründeten die Analysten ihre Einschätzung.

Gegen 15.20 Uhr notierte die Epcos-Aktie 2,5% niedriger auf 70,20?. Der Deutsche Aktienindex (Dax) wies zur gleichen Zeit ein Plus von einem Prozent aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%