Archiv
Aktie IM Fokus 2: Altana sehr fest - Zahlen übertreffen Erwartungen

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach Vorlage von Zahlen haben Altana-Aktien < ALT.ETR > am Dienstag im frühen Handel deutlich zugelegt. Das Papier des Pharmaunternehmens stieg bei Lang & Schwarz gegen 9.15 Uhr um 1,77 Prozent auf 46,10 Euro, während der Leitindex DAX < DAX.ETR > um 0,48 Prozent auf 3.881,37 Punkte anzog. Der DAX-Konzern hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn stärker gesteigert als erwartet und die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt.

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach Vorlage von Zahlen haben Altana-Aktien < ALT.ETR > am Dienstag im frühen Handel deutlich zugelegt. Das Papier des Pharmaunternehmens stieg bei Lang & Schwarz gegen 9.15 Uhr um 1,77 Prozent auf 46,10 Euro, während der Leitindex DAX < DAX.ETR > um 0,48 Prozent auf 3.881,37 Punkte anzog. Der DAX-Konzern hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn stärker gesteigert als erwartet und die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt.

In Reaktion auf die Bilanz hob die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) die Altana-Aktie von "Marketperformer" auf "Outperformer" bei einem Kursziel von 60 Euro. "Die heute vorgelegten Zahlen übertrafen unsere Erwartungen eindeutig, sowohl bei Umsatz als auch beim Ertrag sind die Verbesserungen im Wesentlichen auf organisches Wachstum zurückzuführen", erklärte Analyst Alexander Groschke. Entscheidend für die Bewertung sei der erfolgreiche Start von Alvesco und Daxas.

Ähnlich positiv äußerte sich ein Frankfurter Aktienhändler: "Umsatz, Ebit und Nachsteuergewinn lagen über den durchschnittlichen Prognosen." Nach Einschätzung eines Händler dürften die Aktien angesichts der zuletzt schwachen Kursentwicklung von Deckungskäufen profitieren.

Händler hoben auch den Ausblick positiv hervor. So bestätigte Altana für das Gesamtjahr seine bislang gültige Prognose und erwartet weiterhin ein hohes einstelliges Umsatzwachstum. Bei einem Vorsteuergewinn in der Größenordnung von 600 Millionen Euro dürfte auch die Umsatzrendite wieder bei rund 20 Prozent liegen und somit deutlich über dem Branchendurchschnitt ausfallen.

Der Umsatz war im zweiten Quartal laut Altana von 680 auf 771 Millionen Euro gestiegen. Der Überschuss erhöhte sich von 90 auf 101 Millionen Euro. Beim Gewinn vor Steuern (EBT) legte Altana von 154 auf 166 Millionen Euro zu. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten beim Umsatz mit 708 bis 749 Millionen Euro gerechnet, beim Überschuss mit 90 bis 96 Millionen Euro und beim Gewinn vor Steuern von 150 bis 158 Millionen Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%