Archiv
Aktie IM Fokus 2: Basf besser als DAX - Händler: 'Zahlen und Ausblick positiv'

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach Vorlage von Zahlen haben sich Basf-Aktien < BAS.ETR > am Mittwoch im frühen Handel besser als der Leitindex DAX < DAX.ETR > gehalten. Das Papier fiel nach anfänglichen Gewinnen bis 9.25 Uhr um 0,54 Prozent auf 44,43 Euro, während der DAX um 0,93 Prozent auf 3.841,27 Punkte sank.

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach Vorlage von Zahlen haben sich Basf-Aktien < BAS.ETR > am Mittwoch im frühen Handel besser als der Leitindex DAX < DAX.ETR > gehalten. Das Papier fiel nach anfänglichen Gewinnen bis 9.25 Uhr um 0,54 Prozent auf 44,43 Euro, während der DAX um 0,93 Prozent auf 3.841,27 Punkte sank.

Der weltgrößte Chemiekonzern hatte im zweiten Quartal von der kräftigen Belebung der Weltwirtschaft und dem weiter hohen Ölpreis profitiert. Sowohl Ergebnis als auch Umsatz wurden überraschend deutlich gesteigert. Marktteilnehmer bewerteten die Daten positiv, verwiesen jedoch zugleich auf den schwachen Gesamtmarkt.

Analystin Silke Stegemann von Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) sprach von einem "überzeugenden zweiten Quartal". Sie bestätigte den Titel mit "Outperformer". Ein Frankfurter Aktienhändler sagte: "Bei Umsatz und Ebit lag Basf über den Erwartungen." Ein anderer Marktteilnehmer hob positiv hervor, dass der Konzern trotz des gestiegenen Ölpreises seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben hat. So zeigte sich Vorstandschef Jürgen Hambrecht für das Gesamtjahr weiterhin zuversichtlich.

Das operative Ergebnis vor Sondereinflüssen stieg laut Basf um 44 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro. Die von dpa-AFX befragten elf Experten hatten im Durchschnitt 1,085 Milliarden Euro erwartet. Der Umsatz legte um 13 Prozent auf 9,3 Milliarden Euro zu, Experten hatten hier 8,694 Milliarden Euro erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%