Archiv
Aktie IM Fokus 2: Bayer etwas schwächer - Kauf des Roche-GeschäftsDPA-Datum: 2004-07-19 09:10:09

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach dem Kauf des Roche-OTC-Geschäfts durch Bayer < BAY.ETR > hat die Aktie des Leverkusener Chemie- und Pharmaunternehmens am Montag im frühen Handel an Wert verloren. Die Aktie fiel gegen 9.03 Uhr um 0,54 Prozent auf 22,13 Euro. Zugleich sank der Leitindex DAX < DAX.ETR > um 0,19 Prozent auf 3.838,68 Punkte.

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach dem Kauf des Roche-OTC-Geschäfts durch Bayer < BAY.ETR > hat die Aktie des Leverkusener Chemie- und Pharmaunternehmens am Montag im frühen Handel an Wert verloren. Die Aktie fiel gegen 9.03 Uhr um 0,54 Prozent auf 22,13 Euro. Zugleich sank der Leitindex DAX < DAX.ETR > um 0,19 Prozent auf 3.838,68 Punkte.

Marktteilnehmer nahmen die Nachricht mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis. Sie verwiesen auf den recht hohen Kaufpreis in Höhe von 2,380 Milliarden Euro. Prinzipiell sei die Entscheidung aber richtig. Zugleich verwiesen sie darauf, dass Bayer nach Einmalaufwendungen von 300 Millionen Euro im Jahr 2005 eine Reduzierung des Gewinns je Aktie (EPS) von rund 0,25 Euro erwartet. Ab 2006 geht Bayer von positiven Ergebnisbeiträgen aus.

Nach Einschätzung der alpha Wertpapierhandels AG ist der Kauf des Roche-OTC-Geschäfts strategisch "sehr sinnvoll und kommt möglicherweise etwas eher als erwartet". Der Preis sei allerdings "etwas teurer als vermutet, jedoch noch im Rahmen". Ein Aktienhändler nannte die Nachricht, dass Bayer 2005 eine EPS-Reduzierung erwartet, eine "versteckte Gewinnwarnung, die den Titel belastet".

Ein süddeutscher Pharma-Analyst sagte: "Prinzipiell hat Bayer eine richtige Entscheidung getroffen, allerdings liegt der Preis am oberen Ende der Erwartungen." Ein Händler verwies darauf, dass seit Tagen bereits über den Kauf spekuliert worden sei.

Laut Analyst Swen Dopke von M.M. Warburg ist der Kaufpreis "nicht überteuert". Die Synergien dürften höher als erwartet ausfallen. Strategisch sei es ein "richtiger Schritt".

Bayer hat das Geschäft mit verschreibungsfreien Medikamenten des Schweizer Pharmakonzerns Roche Holding < ROG.VTX > < Rho5.FSE > gekauft. Ausgenommen sei allerdings das Over-the-Counter-Geschäft (OTC) der Roche-Mehrheitsbeteiligung Chugai (Japan).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%