Archiv
AKTIE IM FOKUS 2: Post mehr als 3% im Plus - 'Börsengang der Postbank sicher'

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der als sicher geltende Börsengang der Postbank hatder Aktie der Deutschen Post am Montag deutlich Auftrieb gegeben. "DiePost hat zwar den Börsengang ihrer Tochter um zwei Tage verschoben, aber nungilt er als fast sicher", begründeten Händler die Kursgewinne im Titel.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der als sicher geltende Börsengang der Postbank hatder Aktie der Deutschen Post am Montag deutlich Auftrieb gegeben. "DiePost hat zwar den Börsengang ihrer Tochter um zwei Tage verschoben, aber nungilt er als fast sicher", begründeten Händler die Kursgewinne im Titel.

Die Post-Aktie gewann am Mittag um 3,47 Prozent auf 17,29 Euro und setztesich damit an die Spitze des DAX. Das Börsenbarometer legtegleichzeitig um 0,47 Prozent auf 4.018,49 Punkte zu.

"Die Aktie profitiert von dem als sicher geltenden Börsengang der Postbank",sagte Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz. In der vergangenenWoche hätte das Papier wegen einer möglichen Absage des Börsengangs nochdeutlich unter Druck gestanden. Analyst Jochen Rothenbacher von equinet rechnetmit einem Buchgewinn für die Deutsche Post durch die Platzierung der 54,7Millionen Postbank-Aktien zwischen 50 Millionen und 270 Millionen Euro. DieUmtauschanleihe sei darin nicht enthalten, hieß es in einer am Montag inFrankfurt veröffentlichten Kurzstudie.

Einen Pressebericht hatten Marktteilnehmer hingegen ignoriert, wonach dieDeutsche Post ein Gegenangebot für die britische Logistikgruppe Tibbett &Britten erwägt. Tibbett & Britten hatte in der vergangenen Woche bereits ein 328Millionen britische Pfund schweres Angebot des Konkurrenten Exel angenommen. DieDeutsche Post hatte den Pressebericht am Wochenende bereits zurückgewiesen. "Wirhaben damit nichts zu tun", sagte ein Post-Sprecher am Sonntag auf Anfrage derWirtschaftsnachrichtenagentur AFX News.

Die Post hatte am Samstag die Verschiebung des Börsengangs auf Mittwochangekündigt. Dabei wurde die ursprüngliche Preisspanne gesenkt und eineUmtauschanleihe angekündigt. Ein Drittel des unverändert geplanten Ausgabevolumens von 82 Millionen Aktien soll nun als Umtauschanleihe mitdreijähriger Laufzeit und einem Volumen von 1 Milliarde Euro an den Marktgebracht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%