Archiv
AKTIE IM FOKUS: Aixtron sehr fest - Erhöhte Prognosen und Genus-ÜbernahmeDPA-Datum: 2004-07-02 09:40:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem positiven Ausblick haben sich Aixtron-Aktien < AIX.ETR > am Freitag an die TecDAX-Spitze gesetzt. Zudem will das Unternehmen die US-Firma Genus < GN1.FSE > < GN1.ETR > für insgesamt 117,7 Millionen Euro übernehmen. Das Papier des Halbleiterausrüsters stieg gegen 9.30 Uhr um 4,81 Prozent auf 6,10 Euro. Dagegen fiel der TecDAX < TDXP.ETR > zugleich um 0,63 Prozent auf 571,06 Punkte.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem positiven Ausblick haben sich Aixtron-Aktien < AIX.ETR > am Freitag an die TecDAX-Spitze gesetzt. Zudem will das Unternehmen die US-Firma Genus < GN1.FSE > < GN1.ETR > für insgesamt 117,7 Millionen Euro übernehmen. Das Papier des Halbleiterausrüsters stieg gegen 9.30 Uhr um 4,81 Prozent auf 6,10 Euro. Dagegen fiel der TecDAX < TDXP.ETR > zugleich um 0,63 Prozent auf 571,06 Punkte.

Die beiden Unternehmen Aixtron und Genus passen nach Einschätzung von Analyst Uwe Schupp von equinet strategisch "exzellent" zusammen. Der Experte bestätigte den Titel mit "Buy" bei einem Kursziel von 7,00 Euro. Der Ausblick liege im Rahmen seiner Erwartungen.

Etwas zurückhaltender äußerte sich Analyst Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz. "Der Umsatz bei Aixtron wächst kräftiger als erwartet, während das Ergebnis hinterher hinkt." Die Aixtron-Aktie sei zudem hoch bewertet. Er bestätigte den Titel mit "Underperformer" bei einem Kursziel von 5,00 Euro.

Ein Frankfurter Händler sagte: "Die erhöhte Prognose kommt recht überraschend und treibt den Kurs der Aixtron-Aktie an." Ein anderer Marktteilnehmers verwies zudem auf den ansonsten ruhigen Handel. "Da heute Morgen kaum etwas los ist, rückt der Aixtron-Titel nach dieser positiven Nachricht mehr ins Rampenlicht als dies an lebhafteren Tagen wohl der Fall wäre."

Der Halbleiterausrüster Aixtron hat seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr erhöht. Das Unternehmen erwarte auf Grund der "erfreulichen Geschäftsentwicklung" im ersten Halbjahr in 2004 einen Umsatz von 130 bis 140 Millionen Euro, hieß es. Die Aachener wollen zudem das amerikanische Unternehmen Genus < GN1.FSE > < GN1.ETR > für insgesamt 117,7 Millionen Euro übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%