Aktie im Fokus
Analysten rechnen mit geringerem Cisco-Gewinn

Analysten gehen von sinkenden Umsatz- und Gewinnzahlen des Nasdaq-Schwergewicht Cisco Systems für 2001 aus. Am Dienstag wird das Unternehmen seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal bekannt geben.

dpa-afx SAN FRANCISCO. Nach einer Analystenumfrage von First Call wird Cisco für das abgelaufene zweite Quartal einen Gewinn je Aktie von 0,19 USD erzielen, nachdem der Netzwerk-Spezialist im Vorjahreszeitraum noch 0,23 USD je Aktie erwirtschaftet hatte. Beim Umsatz konnte der Konzern eine Steigerung von 4,537 Mrd. USD auf 7,222 Mrd. USD erzielen.

Die weitere Geschäftstätigkeit des Netzwerkspezialisten schätzen Analysten jedoch angesichts der sich abschwächenden US-Konjunktur vorsichtig ein. "Nach den Aussagen von Vorstandschef John Chambers zu den schlechteren Marktbedingungen für Übertragungstechnologie werden sich die Aussichten für Cisco in der nächsten Zeit verschlechtern", sagt Analyst DM Edelen von Thomas Weisel. Äußerungen Chambers auf dem Weltwirtschaftsgifel in Davos waren als versteckte Gewinnwarnung gewertet worden und hatten die Aktie unter Druck gesetzt.

Der erwartete Umsatzrückgang ist nach Analystenmeinung ein kurzfristiges Phänomen. Cisco sei mit Sicht auf die nächsten neun bis zwölf Monaten ein kaufenswerter Technologietitel, sagte Edelen. Edelen erwartet einen Ertrag pro Aktie von 0,19 USD und einen Umsatz von 7,171 Mrd. USD. Edelen bekräftigt für die Aktie eine "strong buy"-Empfehlung. Tom Lauria von ING Barings erwartet als eine der wichtigsten Ergebnisse im zweiten Vierteljahr ein zweistelliges Umsatzplus gegenüber dem Vorquartal.

Für das Folgequartal sei ein solcher Zuwachs jedoch unwahrscheinlich, sagte Lauria und stuft die Aktie von "strong buy" auf "kaufen" herab. Für das nächste Quartal schätzt Lauria den Gewinn pro Aktie auf 0,19 USD und geht von einem etwas niedrigeren Umsatz von 7 Mrd.. USD aus.

Angesichts der geringeren Wachstumsprognosen für 2001 hält Lauria Schätzungen, wonach die Gewinne im 50%-Bereich steigen würden, für zu optimistisch. Ob Cisco wie ursprünglich erwartet einen Gewinn von 0,77 USD pro Aktie für das ganze Geschäftsjahr erreichen wird und einen Umsatz von 29.445 Mrd.. USD erzielen wird, sei unsicher. Lauria revidierte bereits im Januar das Kursziel von 75 USD auf 50 USD. Die Analysten von Epoch Partners raten von Aktienkäufen vor dem 6. Fabruar ab./mh/bz/cs

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%