Archiv
Aktie IM Fokus: Bayer nach Dow-Zahlen weiter sehr fest - Charttechnik stützt

(dpa-AFX) Frankfurt - Auch zum Wochenschluss haben die Aktien der Bayer AG < BAY.ETR > am Freitag weiter an Wert gewonnen. Händler verwiesen auf positiv aufgefasste Quartalszahlen des größten US-Konkurrenten Dow Chemical < DOW.NYS > < Dch1.ETR > und den jüngsten Kursverlauf, der von charttechnisch orientierten Anlegern positiv interpretiert werde. Als zweitbester DAX-Wert < DAX.ETR > zog der Kurs bis 12.20 Uhr um 1,33 Prozent auf 22,09 Euro an, während der DAX < DAX.ETR > zugleich um 0,20 Prozent auf 3.881,73 Punkte abgab.

(dpa-AFX) Frankfurt - Auch zum Wochenschluss haben die Aktien der Bayer AG < BAY.ETR > am Freitag weiter an Wert gewonnen. Händler verwiesen auf positiv aufgefasste Quartalszahlen des größten US-Konkurrenten Dow Chemical < DOW.NYS > < Dch1.ETR > und den jüngsten Kursverlauf, der von charttechnisch orientierten Anlegern positiv interpretiert werde. Als zweitbester DAX-Wert < DAX.ETR > zog der Kurs bis 12.20 Uhr um 1,33 Prozent auf 22,09 Euro an, während der DAX < DAX.ETR > zugleich um 0,20 Prozent auf 3.881,73 Punkte abgab.

Die Aktie befinde sich für charttechnisch orientierte Anleger in einem Aufwärtstrend, nachdem sie vor zwei Tagen bei 21,21 Euro die Wende eingeleitet habe, sagte ein Händler in Frankfurt.

Auf das für Chemieunternehmen positive Umfeld verwies Thilo Müller von der Landesbank Rheinland-Pfalz: "Die Dow-Zahlen lassen die Chemiewerte steigen. Das sieht man auch an Basf." Mit seiner am Vortag vorgelegten Bilanz hatte der Chemie- und Kunststoff-Spezialist die Erwartung des Finanzmarktes bei Umsatz- und Gewinn übertroffen. Statt der erwarteten 67 Cent betrug der Gewinn je Aktie 71 Cent vor Sonderposten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%