Archiv
Aktie IM Fokus: Berg- und Talfahrt bei Heidelbergcement nach Quartalszahlen

(dpa-AFX) Frankfurt - Quartalszahlen haben den Aktienkurs des Bauzulieferers Heidelbergcement < HEI.ETR > am Donnerstag ins Schwanken gebracht. Zunächst rutschte der Wert ins Minus, um zwei Mal wieder aufzutauchen und sich am Vormittag knapp zu behaupten. Das Papier stieg bis 11.00 Uhr um 0,81 Prozent auf 37,50 Euro. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg zugleich um 0,48 Prozent auf 4.911,23 Punkte.

(dpa-AFX) Frankfurt - Quartalszahlen haben den Aktienkurs des Bauzulieferers Heidelbergcement < HEI.ETR > am Donnerstag ins Schwanken gebracht. Zunächst rutschte der Wert ins Minus, um zwei Mal wieder aufzutauchen und sich am Vormittag knapp zu behaupten. Das Papier stieg bis 11.00 Uhr um 0,81 Prozent auf 37,50 Euro. Der Mdax < Mdax.ETR > stieg zugleich um 0,48 Prozent auf 4.911,23 Punkte.

Das Unternehmen hatte im zweiten Quartal 2004 Umsatz und Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert, allerdings die Analystenerwartungen verfehlt. Heidelbergcement bestätigte den Ausblick für das Gesamtjahr.

"Die Zahlen sind sehr gemischt ausgefallen", sagte ein Händler. Während Umsatz und Ebitda ziemlich genau den Prognosen entsprochen hätten, seien Ebit und Vorsteuerergebnis dahinter zurückgeblieben. "Aber das Unternehmen hat seinen Ausblick erneuert, den Gewinn deutlich steigern zu wollen - und das ist das, was letztlich zählt", sagte er.

Ein weiterer Analyst bestätigte, dass die Zahlen "völlig" im Einklang mit seinen Erwartungen lägen. Der Markt halte sich bei Bauwerten immer noch zurück, sagte er - daher könnte sich das zufrieden stellende Ergebnis nicht so deutlich im Kurs niedergeschlagen haben.

"Die wesentlichen Treiber sind die Preisentwicklung und der Verlauf auf dem deutschen Markt", sagte ein Börsianer. Das seien die "erheblichen Hebel", die seiner Ansicht nach wichtiger sind als externe Faktoren. Heidelbergcement hatte das anziehende Geschäft auf dem Heimatmarkt mit verantwortlich für den Gewinnanstieg gemacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%