AKTIE IM FOKUS
Britischer Investor drückt Münchner Rück auf 316 Euro

Verkaufsaufträge eines britischen Großanlegers haben am Dienstag die Aktie der Münchner Rückversicherung über mehrere Stunden auf die Marke von 316 € gedrückt.

dpa-afx FRANKFURT. Verkaufsaufträge eines britischen Großanlegers haben am Dienstag die Aktie der Münchner Rückversicherung über mehrere Stunden auf die Marke von 316 ? gedrückt. Die Umsätze seien höher als an den Vortagen, sagte ein Händler einer Frankfurter Bank.

Zuvor hatten die Analysten der US-Investmentbank Goldman Sachs in einer am Dienstag veröffentlichten Studie ein Kursziel von 385 ? genannt und den Wert als Teil der "Recommended List" bestätigt.

Am Nachmittag erholte sich der Werte etwas und kletterte bis 16.40 Uhr auf 318,10 ?, einem Minus von 3,90 %. Gleichzeitig notierte der Dax ein Prozent leichter bei 5 942,30 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%