AKTIE IM FOKUS
Cambridge Antibody-Aktien profitieren vom Gang an die Nasdaq

dpa-afx LONDON. Die Aktien der Cambridge Antibody Technology (CAT) haben am Montag nach Ankündigung des Börsengangs an die Nasdaq im Londoner Handel kräftige Kursgewinne verbucht. Der Gang an die amerikanische Wachstumsbörse solle ohne eine Kapitalerhöhung auskommen, betonte das britische Biotechnologie-Unternehmen.

Gegen 13.47 Uhr präsentierten sich die CAT-Aktien mit einem Plus von 8,18 bei 3 007,5 Pence. Der FTSE-100-Index gewann gleichzeitig 0,83% auf 6.380,10 Punkte.

Analysten begrüßten die Nachricht. Die Notierung an der Nasdaq sorge für einen reibungsloseren Handel und signalisiere gleichzeitig die Reife des Unternehmens. Sie begrüßten dabei auch den Verzicht des Unternehmens auf eine Kapitalerhöhung.

Die jüngsten Versuche anderer Biotechnologie-Firmen ihren Mittelbestand durch Kapitalerhöhungen zu verbessern sind in der Regel mit Kursverlusten beendet worden. CAT verfügt nach einer Kapitalerhöhung vom Jahresanfang über einen 156 Mill. GBP in liquiden Mitteln.

Bei einem derzeitige Mittelverbrauch von 1,8 Mill. GBP sollte dieses Finanzpolster mehr als sieben Jahre reichen. Die Summe sei so hoch, dass Unternehmensübernahmen oder der Kauf von geistigen Rechten durch CAT auf der Hand liege, sagte ein Analyst. Selbst nach dem heutigen Anstieg notieren die CAT-Aktien noch mehr als 30 % unter ihrem Jahreshoch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%