Archiv
AKTIE IM FOKUS: Continental etwas schwächer - EU-Bedenken, WerksschließungDPA-Datum: 2004-06-30 10:11:48

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktie von Continental hat am Mittwoch auf die Wettbewerbsbedenken der EU-Kommission und die angekündigte vorläufige Schließung eines US-Werks mit leichten Verlusten reagiert. Das Papier gab um 9.55 Uhr 0,58 Prozent auf 39,51 Euro nach. Der DAX < DAX.ETR > verbesserte sich gleichzeitig um 0,43 Prozent auf 4087,27 Punkte. Nach der am Dienstag bekannt gegebenen Übernahme des Konkurrenten Phoenix < PHO.ETR > hatte die EU-Kommission die Transaktion am gleichen Abend in Frage gestellt. Zudem teilte Continental mit, die Reifenproduktion im US-Werk Mayfield zum Jahresende auf unbestimmte Zeit einzustellen.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktie von Continental hat am Mittwoch auf die Wettbewerbsbedenken der EU-Kommission und die angekündigte vorläufige Schließung eines US-Werks mit leichten Verlusten reagiert. Das Papier gab um 9.55 Uhr 0,58 Prozent auf 39,51 Euro nach. Der DAX < DAX.ETR > verbesserte sich gleichzeitig um 0,43 Prozent auf 4087,27 Punkte. Nach der am Dienstag bekannt gegebenen Übernahme des Konkurrenten Phoenix < PHO.ETR > hatte die EU-Kommission die Transaktion am gleichen Abend in Frage gestellt. Zudem teilte Continental mit, die Reifenproduktion im US-Werk Mayfield zum Jahresende auf unbestimmte Zeit einzustellen.

"Obwohl Conti erwartet, dass die Kommission die Übernahme billigt, gibt es offensichtlich eine gewisse Unsicherheit auf dem Markt", sagte ein Händler. Die EU-Prüfung könne bis zu vier Monaten dauern. "Die Ankündigung der EU-Kommission wirft einen leichten Schatten auf die Transaktion", sagte ein weiterer Händler.

Grundsätzlich sei die Übernahme neutral zu bewerten: Sie koste zwar Geld, schaffe im Gegenzug aber strategische Vorteile. Die Nachricht von der Werksschließung belaste die Aktie sicherlich auch, erklärte der Händler. Langfristig werde sich das Papier jedoch erholen. "Die Aktie ist immer super gelaufen", sagte er.

Auch Analyst Michael Punzet von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) rechnet langfristig mit einer positiven Entwicklung für Continental. Wegen der bereits guten Performance der Aktie sowie der aktuell hohen Bewertung werde das Papier jedoch weiterhin als "Underperformer" eingestuft./kp/

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%