Archiv
AKTIE IM FOKUS: Continental geben nach - UBS senkt auf 'Neutral'DPA-Datum: 2004-07-01 09:52:20

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem negativen Analystenkommentar haben Continental-Aktien < CON.ETR > am Donnerstag gegen den Trend im Markt nachgegeben. Das Papier des Autozulieferers fiel um 9.40 Uhr um 0,43 Prozent auf 39,47 Euro, während der Leitindex DAX < DAX.ETR > zugleich um 0,54 Prozent auf 4.074,34 Punkte stieg.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem negativen Analystenkommentar haben Continental-Aktien < CON.ETR > am Donnerstag gegen den Trend im Markt nachgegeben. Das Papier des Autozulieferers fiel um 9.40 Uhr um 0,43 Prozent auf 39,47 Euro, während der Leitindex DAX < DAX.ETR > zugleich um 0,54 Prozent auf 4.074,34 Punkte stieg.

"Nach der Herabstufung durch UBS nehmen die Anleger ihre Gewinne mit, schließlich hat der Titel zuletzt überdurchschnittlich zugelegt", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Ähnlich äußerten sich andere Marktteilnehmer.

Die Analysten von UBS hatten die Continental-Aktie aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Schließlich habe die Aktie seit dem 6. Februar um 31 Prozent gewonnen, wie aus der Studie hervorgeht. Das Kursziel setzte die UBS unverändert bei 42 Euro.

Die Experten von Goldman Sachs warnten zugleich vor Problemen im US-Geschäft. Daher seien positive Überraschungen beim Ergebnis kaum mehr zu erwarten. Die Experten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) äußerten sich etwas optimistischer und bestätigten die Aktie mit "Kaufen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%