Aktie im Fokus
Daimler-Chrysler gewinnen nach Bußgeld-Entscheid an Fahrt

Die Aktie des deutsch-amerikanischen Autobauers Daimler-Chrysler hat nach dem Bußgeld-Entscheid der Europäischen Kommission kräftig an Fahrt gewonnen.

dpa-afx FRANKFURT. Das Papier zog bis zum frühen Nachmittag um 2,24 Prozent auf 37,37 Euro an. Gleichzeitig machte sich auch der Dax auf in die Pluszone und legte um 1,19 Prozent auf 4.525,69 Punkte zu.

Die Europäische Kommission verhängte gegen die DaimlerChrysler AG eine Geldstrafe von 71,825 Mio. Euro - der Konzern soll Kunden gehindert haben, Mercedes-Autos verbilligt als so genannte Re-Importe zu kaufen. DaimlerChrysler kündigte an, die Millionen-Strafe wegen Wettbewerbsbehinderung nicht hinnehmen zu wollen.

Frank Biller, Auto-Analyst bei der Baden Bank, -Württembergischen sagte, die Höhe der Strafe liege im Rahmen der Erwartungen. "Diese Größenordnung ist für den Aktienkurs nahezu unbedeutend", sagte er. "Das wären bei rund 1 Mrd. Aktien nur 7 Cent je Aktie." Die Vorwürfe bezögen sich zudem auf Einzelfälle in der Vergangenheit. "Ich kann mir auch vorstellen, dass die jetzt verhängte Strafe durchaus noch nach unten korrigiert wird."

Weder das Bußgeld noch die Ankündigung des Konzerns, gegen den Entscheid vorzugehen, seien überraschend, sagte ein süddeutscher Aktienhändler. "Wer würde so eine Etscheidung schon einfach akzeptierten?", meinte er. Außerdem sei die verhängte Strafe wesentlich geringer als bei Volkswagen.

Die Kommission hatte 1998 eine Geldstrafe von etwa 102 Mio. Euro gegen den Wolfsburger Konzern verhängt - ebenfalls wegen des Vorwurfs der Wettbewerbsbehinderung. VW hatte vor dem Europäischen Gerichtshof eine Reduzierung der Strafe auf 90 Mio. Euro erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%