Archiv
Aktie IM Fokus: Deutsche Börse gegen Trend den schwach - Handelsumsätze

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie der Deutschen Börse < DB1.ETR > hat am Dienstagmorgen gegen den Markttrend nachgegeben und wurde an der letzten Stellte im DAX < DAX.ETR > gehandelt. Der Kurs verlor bis 10.15 Uhr 1,20 Prozent auf 39,51 Euro, während der deutsche Leitindex um 0,34 Prozent auf 3.875,99 Zähler zulegen konnte.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie der Deutschen Börse < DB1.ETR > hat am Dienstagmorgen gegen den Markttrend nachgegeben und wurde an der letzten Stellte im DAX < DAX.ETR > gehandelt. Der Kurs verlor bis 10.15 Uhr 1,20 Prozent auf 39,51 Euro, während der deutsche Leitindex um 0,34 Prozent auf 3.875,99 Zähler zulegen konnte.

Analysten begründen die Kursschwäche vor allem mit den enttäuschenden Umsatzzahlen für den Monat Juli in den Kernsparten des Frankfurter Börsenbetreibers. Diese waren tags zuvor veröffentlicht worden. Außerdem seien die Investoren wohl daher so kurz vor Veröffentlichung der Quartalsbilanz skeptisch geworden. Die Deutsche Börse wird am 10. August ihre Quartalszahlen veröffentlichen.

Wie sich am Vortag aus der Gesamtumsatzstatistik der Deutschen Börse ergab, fiel der Umsatz im Juli an allen deutschen Börsen kräftig um 15,41 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Der Aktienumsatz ging um 8,2 Prozent zurück. An der Terminbörse Eurex ging der Handel im Vergleich zum Juli 2003 insgesamt um 13,8 Prozent zurück.

Verglichen mit dem Vormonat Juni sank er sogar um knapp 20 Prozent. Die Csfb hatte bereits am Montag wegen rückläufiger Handelsumsätze ihre Prognosen für Umsatz und Gewinn gesenkt und das Kursziel reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%