Archiv
AKTIE IM FOKUS: Deutsche Börse sehr schwach - Handelsumsatzrückgang belastetDPA-Datum: 2004-06-29 12:39:12

FRANKFURT (dpa-AFX) - Belastet von Gerüchten über schwache Handelsumsätze in den letzten Wochen ist die Aktie der Deutschen Börse < DB1.ETR > am Dienstag an das DAX-Ende gefallen. Das Papier verlor bis 12.25 Uhr um 2,02 Prozent auf 42,49 Euro. Am Morgen war die Aktie von den Analysten der CAI Cheuvreux zudem auf "Outperform" abgestuft worden. Der DAX < DAX.ETR > fiel gleichzeitig um 0,41 Prozent auf 4.052,81 Punkte.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Belastet von Gerüchten über schwache Handelsumsätze in den letzten Wochen ist die Aktie der Deutschen Börse < DB1.ETR > am Dienstag an das DAX-Ende gefallen. Das Papier verlor bis 12.25 Uhr um 2,02 Prozent auf 42,49 Euro. Am Morgen war die Aktie von den Analysten der CAI Cheuvreux zudem auf "Outperform" abgestuft worden. Der DAX < DAX.ETR > fiel gleichzeitig um 0,41 Prozent auf 4.052,81 Punkte.

Katalysator für die Entwicklung war nach Ansicht eines Händlers ein Fernsehbericht über die schwache Börsenumsätze am Dienstagmorgen. Die Aktie habe bereits in den letzten Tagen geschwächelt, sagte der Händler. Daher sei er nicht überrascht von den Verlusten am Dienstag. "Es scheint sich schon der Eindruck durchzusetzen, dass die Aktie unter den schwachen Börsenumsätzen leidet." Er glaube hingegen nicht, dass sich der angekündigte Wechsel im Management auf den Kurs auswirke.

Seiner Ansicht nach könnte eine Stellungnahme der Deutschen Börse den Aktienkurs eventuell stützen. "Aber es ist natürlich ein schwieriges Umfeld", sagte der Experte. Er verwies auch auf den steigenden Konkurrenzdruck auf dem US-amerikanischen Markt, auf dem die Deutsche Börse über die EUREX USA vertreten ist. Dort drehe sich die Preisspirale im Moment weiter nach unten, erklärte der Händler./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%