AKTIE IM FOKUS
Eurofins Scientific-Aktie legt wegen Angst vor BSE zu

dpa-afx FRANKFURT. Die zunehmende Sorge vor Rinderwahnsinn hat am Montag die Aktie der französischen Test-Firma Eurofins Scientific beflügelt. Im elektronischen Xetra-Handel der Frankfurter Börse sprang die am Neuen Markt notierte Eurofins-Aktie bis 15.50 Uhr um 20,54 % auf 47,25 Euro. Der Nemax 50-Index stand zeitgleich mit 4,21 % im Plus bei 3 757,54 Punkten.

Eurofins verfügt nach eigenen Angaben über das einzige Analysesystem, mit dem Fleischprodukte eines BSE-getesteten Rindes über die gesamte Logistikkette hinweg verfolgt werden können. "Die Aktie hat sich innerhalb einer Woche verdoppelt. Das sind ganz klar die BSE-Nachrichten", sagte ein Händler der Düsseldorfer Investmentbank Trinkaus&Burkhardt. Es bleibe abzuwarten, wie sich die Aktie entwickele, wenn die erste Panik-Welle abflacht, sagte der Experte. Dann werde sich zeigen, ob die Kursaufschläge berechtigt waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%