Archiv
Aktie IM Fokus: FMC können sich trotz guter Zahlen nicht gegen Markt stemmen

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) < FME.ETR > hat am Mittwoch nach Veröffentlichung der Quartalszahlen Verluste verzeichnet. Die Aktie verlor aber gegen 11.50 Uhr mit 0,67 Prozent auf 60,57 Euro erheblich geringer als der Gesamtmarkt. Der DAX < DAX.ETR > gab zugleich um 1,58 Prozent auf 3.816,08 Punkte nach.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) < FME.ETR > hat am Mittwoch nach Veröffentlichung der Quartalszahlen Verluste verzeichnet. Die Aktie verlor aber gegen 11.50 Uhr mit 0,67 Prozent auf 60,57 Euro erheblich geringer als der Gesamtmarkt. Der DAX < DAX.ETR > gab zugleich um 1,58 Prozent auf 3.816,08 Punkte nach.

"Die Zahlen sind gut, keine Frage", sagte ein Händler. Man dürfe aber nicht vergessen, dass die Aktie seit Anfang März bereits um 30 Prozent zugelegt habe. Das Papier bewege sich in einem Korridor zwischen 59 und 62,50 Euro. Ein Ausbruch nach oben sei dabei erst denkbar, wenn 63 oder 63,50 Euro erreicht würden. "Diese Dynamik ist einfach noch nicht da", sagte der Händler.

Zudem handele es sich bei Fresenius Medical Care um einen sehr illiquiden Wert. Deshalb nutzten Anleger im Zuge von Portfolio-Umschichtungen Tage, an denen Zahlen anstehen, zur Platzierung von Verkaufsaufträgen. Ein anderer Marktteilnehmer verwies allerdings auf die dennoch sehr niedrigen Umsätze. Analysten hatten zuvor die Zahlen gelobt. Das Unternehmen hatte seine Prognosen im Zuge der Bilanzvorlage am Morgen erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%