Aktie im Fokus
Freenet und Wanadoo brechen an der Börse ein

Spekulationen über einen Verkauf der Mobilcom-Tochter Freenet an den französischen Internetdienstleister Wanadoo Frankfurter Neuen Markt zur Mittagszeit 6,84 % im Minus.

dpa/afx/rtr PARIS. Spekulationen über einen möglichen Verkauf der Mobilcom-Tochter Freenet an den französischen Internetdienstleister Wanadoo haben am Freitag nach Händlerangaben die Aktien von Freenet unter Druck gesetzt. Freenet notierten am Frankfurter Neuen Markt zur Mittagszeit 6,84 % im Minus auf 61,25 Euro. "Anscheinend begrüssen die Marktteilnehmer eine solche Konstellation nicht", sagte ein Händler. Freenet dementierte Gespräche mit Wanadoo über eine mögliche Fusion oder Kooperation, nachdem Mobilcom zuvor mitgeteilt hatte, sie befinde sich unter anderem in Gesprächen mit der französichen Gesellschaft.

Die Titel der ebenfalls in diesem Segment notierten Mobilcom AG präsentierten sich zur selben Zeit 1,5 % auf 66,00 Euro leichter.



Die Aktien des französischen Internetanbieters Wanadoo sind nach der Bekanntgabe überraschend schlechter Halbjahreszahlen massiv eingebrochen. Das Tochterunternehmen der France Telecom hatte einen H1-Verlust von nahezu 67 Mill.. Euro gemeldet nach einem Defizit von 2 Mill. Euro im gesamten Vorjahr.

Gegen 10.45 Uhr präsentierte sich die Wanadoo-Aktie mit einem Verlust von 6,31% auf 14,99 Euro, während der Index des Nouveau Marche (Performance) um 0,8% auf 4.236,17 Punkte nachgab. France Telecom verloren 2,42% auf 117,10 Euro.

Obwohl das Wachstum bei Umsatz und Abonnenten gut sei, mangele es an Details zur Geschäftsentwicklung, sagte ein Pariser Händler. Laut einem Analysten des französischen Brokerhauses EIFB ist der Verlust in erster Linie aus den Kosten für Internet-Dienstleistungen und den Werbungskosten für Neukunden zu erklären. Wanadoo hat für 14.00 Uhr eine Analystenkonferenz angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%