Archiv
AKTIE IM FOKUS: IWKA gegen den Trend sehr fest - Märkte begrüßen Verkaufspläne

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Verkaufspläne für die Sparte Prozesstechnik haben die IWKA-Aktie < IWK.ETR > am Freitag angetrieben. Das Papier des Maschinen- und Anlagenbauers zog gegen 14.10 Uhr um 2,07 Prozent auf 19,70 Euro an, während der MDAX < MDAX.ETR > um 0,50 Prozent auf 5.011,23 Punkte fiel.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Verkaufspläne für die Sparte Prozesstechnik haben die IWKA-Aktie < IWK.ETR > am Freitag angetrieben. Das Papier des Maschinen- und Anlagenbauers zog gegen 14.10 Uhr um 2,07 Prozent auf 19,70 Euro an, während der MDAX < MDAX.ETR > um 0,50 Prozent auf 5.011,23 Punkte fiel.

Marktteilnehmer verwiesen auf den angekündigten Verkauf der Prozesstechnik-Sparte durch die Karlsruher. "Investoren begrüßen, dass sich IWKA nicht nur wie von Experten erwartet von Teilen, sondern von dem gesamten Prozesstechnik-Bereich trennen will", sagte Erhard Schmitt von HelabaTrust. Diese Sparte generiere nur eine "relativ schwache Rendite", daher seien die Pläne "positiv zu bewerten. Ein Aktienhändler teilte diese Ansicht. "Der Verkauf der Prozesstechnik-Sparte und die Ausrichtung auf die Robotertechnik wären ein guter Plan."

IWKA-Vorstandschef Hans Fahr sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", künftig werde es nur noch drei Unternehmensbereiche - die Robotersparte, die Automobil- und die Verpackungstechnik - geben. Basistechnologie werde die Robotertechnik sein. Laut "FTD" werden die übrigen Sparten daraufhin überprüft, in wie weit sie das künftige Kerngeschäft ergänzen. Laut Fahr verhandelt der Konzern bereits mit ersten Interessenten über die Prozesstechnik, zu der die Bopp & Reuther- und die RMG-Gruppe gehören. Erste Fortschritte erwarte er noch in diesem Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%