AKTIE IM FOKUS
Jenoptik nach Analystenkonferenz weiter im Aufwind

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der im MDAX gelisteten Jenoptik AG profitierten am Dienstag mit einem kräftigen Kursanstieg von einer Analystenkonferenz. Zum Handelsende legten die Anteilsscheine 14,31 % auf 29,15 ? zu. Der M-Dax verbesserte sich um moderate 0,11 % auf 4 509,02 Zähler. "Wenn der Markt steigt, dann sind fundamental gute Werte gefragt", sagte ein Konferenzteilnehmer.

Das Technologieunternehmen habe am Montag gute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt, schätzte der Analyst ein. Das Unternehmen sei zwar weiterhin von der Entwicklung der Halbleiterindustrie abhängig, wegen der hohen Vorlaufzeiten bei dem Bau von Chipfabriken seien die Erwartungen für das laufende Jahr jedoch weitgehend durch Aufträge abgedeckt. Die für 2001 vorhergesagten Zahlen wiesen deshalb eine hohe Planungssicherheit auf. Schwächen gebe es durch die nachgebenden Börsen in der Vermögensverwaltung. Dennoch seien in diesem Geschäftsbereich die Jahresziele für das Gesamtjahr bereits im ersten Quartal erreicht worden.

Analysten des Bankhauses Sal. Oppenheim haben zudem am Dienstag die Gewinnschätzungen für das laufende Jahr angehoben und das Unternehmen als "Outperformer" bestätigt. Statt eines Gewinns pro Aktie in Höhe von 1,29 ? werden jetzt 1,38 ? erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%