Archiv
AKTIE IM FOKUS: KarstadtQuelle sehr fest - Spekulation auf KonzernumbauDPA-Datum: 2004-06-28 10:05:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - KarstadtQuelle-Aktien < KAR.ETR > haben am Montag von Presseberichten am Wochenende profitiert. Die Papiere des Warenhauskonzerns verteuerten sich bis 9.50 Uhr um 4,12 Prozent auf 17,70 Euro, während der MDAX < MDAX.ETR > 0,02 Prozent auf 5.032,23 Punkte abgab. Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zufolge erwägt KarstadtQuelle die Schließung von bis zu 30 unrentablen Warenhäusern, wobei bis zu 2.500 Stellen wegfallen könnten. Ein Konzernsprecher wies den Pressebericht mittlerweile zurück.

FRANKFURT (dpa-AFX) - KarstadtQuelle-Aktien < KAR.ETR > haben am Montag von Presseberichten am Wochenende profitiert. Die Papiere des Warenhauskonzerns verteuerten sich bis 9.50 Uhr um 4,12 Prozent auf 17,70 Euro, während der MDAX < MDAX.ETR > 0,02 Prozent auf 5.032,23 Punkte abgab. Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zufolge erwägt KarstadtQuelle die Schließung von bis zu 30 unrentablen Warenhäusern, wobei bis zu 2.500 Stellen wegfallen könnten. Ein Konzernsprecher wies den Pressebericht mittlerweile zurück.

"Die zahlreichen Bewegungen im Vorstand und die substanzielle Veränderung im Aufsichtsrat schreien förmlich nach einem Umbruch im Gesamtkonzern", sagte Heino Ruland, Marktstratege der Steubing AG. Thomas Cook liefere ein erstes Indiz. Der Trend deute auf eine Verlängerung der Arbeitszeit und die Erhöhung der Produktivität als Ziel. Interessant sei auch die weitere Strategie beim sehr werthaltigen Immobilienbestand, sagte er. Insgesamt sei damit zu rechnen, dass der neue Vorstand seine Strategie bis August vorlegt. Hierzu dürften auch Verkäufe von Vermögen bis hin zur Abgabe von ganzen Unternehmensteilen zählen.

"Das die anhaltende Konsumflaute KarstadtQuelle belastet, ist nichts Neues", ergänzte ein Frankfurter Händler. Trotz des Dementis von dem Unternehmen mit Blick auf die Presseberichte spreche nun vieles dafür, dass nun entschlossenere Schritte zum Umbau des Konzerns ergriffen werden. Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung und treibe die Aktien im frühen Geschäft an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%