Aktie im Fokus:
Lufthansa legt während Tarifverhandlungen zu

Trotz der ersten Streiks am vergangenen Freitag zählt die Aktie der Deutschen Lufthansa am Montag zu den Gewinnern im Dax.

dpa-afx FRANKFURT. Das Papier legte bis 11.50 Uhr um 0,87 % auf 22,09 Euro zu. Das Börsenbarometer Dax kletterte gleichzeitig um 0,07 % auf 6 142,72 Punkte.

"Der Markt rechnet mit einer raschen Tarifeinigung zwischen der Lufthansa und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC)", erklärte Aktienhändler Knut Hochwald von der Hamburger Sparkasse. Eine etwa 20-prozentige Gehaltserhöhung wäre laut Hochwald als fair zu bewerten. Zudem müsste die Lufthansa nach einem solchen Schritt ihre Prognosen nicht nach unten revidieren, fügte er hinzu.

Die Vereinigung Cockpit rechnet damit, dass die heutigen Verhandlungen mit der Lufthansa "wahrscheinlich sehr lange dauern werden". Georg Fongern, Sprecher der Pilotengewerkschaft, zeigte sich optimistisch zum Ausgang der Gespräche. Zu einem möglichen neuen Angebot der Lufthansa an die Piloten machte er keine Angaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%