AKTIE IM FOKUS
Münchener Rück steigen nach Analysten-Empfehlung

dpa-afx FRANKFURT. Aktien der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft sind im Nachmittagshandel am Dienstag kräftig angestiegen. Zuvor hatte die Investmentbank Goldman Sachs die Aktie als einen "top pick" der europäischen Versicherungsbranche bezeichnet. Um 17.44 Uhr notierte die Aktie um 3,18 % höher bei 376,00 Euro. Der Deutsche Aktienindex fiel hingegen in Frankfurt um 0,99 % auf 6 630,60 Punkte.

Bei dem derzeitigen Kurs sei die Münchener Rück unterbewertet, schrieb Goldman Sachs in einer Studie. Goldman Sachs legte ein Kursziel von 430 Euro je Aktie fest. Die Analysten hielten ihre Einstufung von "recommended list" bei und empfehlen damit das Papier weiter zum Kauf. Für die Versicherungsbranche als Ganzes erwartet Goldman Sachs für die nächsten 12 bis 18 Monate eine Umsatzentwicklung, die deutlich über der anderer Branchen liegen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%