AKTIE IM FOKUS
Nach Quartalszahlen steigen Buch.de im flauen Feiertagshandel

dpa-afx FRANKFURT. Im beschaulichen Feiertagshandel haben sich am Donnerstag die Aktien der Buch.de als umsatzstärkster Wert entpuppt. Nach der Vorlage der Quartalszahlen zogen die Papiere am Vormittag um 15,65 % auf 1,70 ? an, während der Nemax All-Share bei 1 910,18 Punkten verharrte. Am Vortag hatte der Online-Buchhändler nach Börsenschluss berichtet, dass der Umsatz kräftig geklettert und der Verlust beim operativen Ergebnis geschrumpft sei. Zudem hatte das Unternehmen ihre Hoffnung bekräftigt, im kommenden Jahr die Gewinnzone zu erreichen.

Händler in Frankfurt maßen dem Anstieg allerdings keine große Bedeutung bei. "Von institutioneller Seite ist der Wert - zumindest bei uns - schon seit Ewigkeiten nicht mehr angerührt worden", sagte ein Händler. In dem Papier seien wohl noch viele Kleinanleger investiert. Doch die Aktie sei eben wenig wert: "Es ist traurig, wenn die Bücher immer dünner werden. Da kann man mit relativ wenig Volumen schon viel bewegen - traurig, aber wahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%