AKTIE IM FOKUS:
Nokia profitiert von positiven Microsoft-Zahlen

dpa-afx HELSINKI. Die Aktien des finnischen Handyherstellers Nokia reagierten am Donnerstag mit einem kräftigen Kursplus auf die Quartalszahlen, die Motorola und Microsoft am Vortag veröffentlicht haben. Nokia legten bis 11.48 Uhr um 6,42 Prozent auf 22,05 Euro zu. Der finnische Hex lag zeitgleich bei 7 427,09 Zähler und 3,70 Prozent über dem Vortag.

"Nokia profitiert von den positiven Signalen von Motorola und Microsoft ", sagte ein Händler. "Man sieht eine Verbesserung am Handymarkt", erklärte Christian Riefers, Analyst von Delbrück Asset Management. So habe Motorola einen verbesserten Auftragseingang von 2,9 Mrd. $ für das zweite Quartal gemeldet. Deshalb halte Delbrück Asset Management die gegenwärtigen negativen Einschätzungen für die Entwicklung des Handymarktes für zu pessimistisch, sagte Riefers.

"Eine genaue Prognose ist bei dem jetzigen Marktumfeld sehr schwierig", sagte Riefers. Die Zahlen zum zweiten Quartal werde Nokia am kommenden Donnerstag vorlegen. Das richtige Handy-Massengeschäft werde im vierten Quartal mit dem Weihnachtsgeschäft anspringen, sagte Riefers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%