Archiv
Aktie IM Fokus: Philips nach Zahlen fester - 'Umsatzwachstum beeindruckend'DPA-Datum: 2004-07-13 09:47:59

(dpa-AFX) Amsterdam - Mit einem Kursplus von mehr als einem Prozent haben die Aktien von Philips Electronics < Phia.ASX > < Phi1.FSE > am Dienstag auf die Vorlage der jüngsten Zahlen und eines optimistischen Ausblicks reagiert. Händler und Analysten äußerten sich einheitlich positiv zur Quartalsbilanz des niederländischen Elektronikkonzerns.

(dpa-AFX) Amsterdam - Mit einem Kursplus von mehr als einem Prozent haben die Aktien von Philips Electronics < Phia.ASX > < Phi1.FSE > am Dienstag auf die Vorlage der jüngsten Zahlen und eines optimistischen Ausblicks reagiert. Händler und Analysten äußerten sich einheitlich positiv zur Quartalsbilanz des niederländischen Elektronikkonzerns.

Bis 9.40 Uhr schmolz das Plus auf 0,81 Prozent auf 21,23 Euro. Der Amsterdam-Exchanges-Index (AEX) < AEX.ASX > gewann unterdessen 0,54 Prozent auf 335,32 Zähler. "Diese Zahlen sind ausgesprochen gut", sagte ein Analyst in Amsterdam. Vor allem das Umsatzwachstum des vergangenen Quartals sei "ziemlich beeindruckend". Auch ein deutscher Händler äußerte sich ähnlich: "Die Zahlen sind sehr gut und der Ausblick ist positiv", sagte er.

Die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz bestätigten unterdessen die Einstufung "Outperformer" und wollen ihre EPS-Schätzungen für das laufende Geschäftsjahr von 1,44 Euro auf voraussichtlich 1,8 Euro anheben. Für 2005 wollen sie die Gewinnprognose je Aktie von 1,70 auf voraussichtlich 2,00 Euro erhöhen. Zur Begründung verwiesen sie neben den "guten Zahlen" auf die bevorstehende Emmission des LCD Joint Ventures mit LG Electronics und den guten Ausblick für den weiteren Geschäftsverlauf.

Der Technologiekonzern steigerte Überschuss und Umsatz wegen der stärkeren Nachfrage nach Halbleiterprodukten und Unterhaltungselektronik Überschuss und Umsatz im zweiten Quartal deutlich. Der Reingewinn stieg von 42 auf 616 Millionen Euro. Von der Nachrichtenagentur AFX News befragte Analysten hatten einen Überschuss von 485 bis 580 Millionen Euro erwartet. Der Umsatz stieg von 6,532 auf 7,280 Milliarden Euro.

Wegen eines gut gefüllten Auftragsbuchs, reduzierten Kosten und viel versprechenden neuen Produkten erwartet Philips auch für das zweite Halbjahr "andauerndes Wachstum bei Umsatz und Gewinn".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%