Aktie im Fokus:
Pixelpark-Aktie verliert nach Vorlage schlechterer Jahreszahlen

Die Aktien der Pixelpark AG haben zu Handelsbeginn deutliche Verluste verbucht. Um 9.07 Uhr fiel der Kurs der Aktien mit der ersten Notiz am Dienstag um 4,13 % auf 6,97 ?.

dpa-afx FRANKFURT. Zum selben Zeitpunkt lag der Nemax 50 bei 1 603,58 Zählern, ein Rückgang um 15,65 Punkte im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages. Bis 9.45 Uhr schwankte das Papier zwischen 6,99 ? und 6,25 ?.

Händler wunderten sich nicht über die Kursverluste. "Wer nach der Vorlage der Zahlen am 2. Februar die Ergebnisse erneut nach unten revidieren muss, der wird bitterböse abgestraft", sagte ein Händler. Ein Frankfurter Händler war überrascht von den niedrigeren Zahlen. Der Markt reagierte nach seiner Einschätzung mit einer "humanen Abstrafung" der Pixelpark-Papiere.

Am Morgen hatte Pixelpark eine Pflichtmitteilung veröffentlicht, wonach der der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zehn Mill. ? betragen werde. Der Nettoverlust im verkürzten Geschäftsjahr beläuft sich auf 15,6 Mill. ?. Den Händlern zufolge bleibt die anstehende Bilanzpressekonferenz am heutigen Tage abzuwarten, wie diese Zahlen zu interpretieren seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%