Archiv
AKTIE IM FOKUS: Post fest - Preisspanne für Postbank gesenkt - Umtauschanleihe

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Verschiebung des Postbank-Börsengangs hatsich die Aktie der Deutschen Post am Montag fest entwickelt. Händlersprachen von Erleichterung am Markt, dass der Börsengang nur verschoben, nichtaber abgesagt wurde. Die Post-Aktie gewann im frühen Handel um 1,50 Prozent auf16,96 Euro und setzte sich damit mit an die Spitze des DAX. Das Börsenbarometer legte gleichzeitig um 0,40 Prozent auf 4.015,70 Punkte zu.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Verschiebung des Postbank-Börsengangs hatsich die Aktie der Deutschen Post am Montag fest entwickelt. Händlersprachen von Erleichterung am Markt, dass der Börsengang nur verschoben, nichtaber abgesagt wurde. Die Post-Aktie gewann im frühen Handel um 1,50 Prozent auf16,96 Euro und setzte sich damit mit an die Spitze des DAX. Das Börsenbarometer legte gleichzeitig um 0,40 Prozent auf 4.015,70 Punkte zu.

"Der Börsengang der Postbank scheint nun gesichert zu sein", sagte einHändler aus Düsseldorf. Dass das Unternehmen die Preisspanne gesenkt habe, abergleichzeitig eine Umtauschanleihe begeben will, mache nun den Börsengang derTochter fast sicher. Auch ein Aktienhändler aus Frankfurter bewertete dieKombination, Senkung der Preisspanne verbunden mit einer Umtauschanleihe, positiv. "Nun besteht auch die Chance, dass es noch ein erfolgreicher Börsengangwerden kann", sagte er. Die Aktien würden wahrscheinlich nun zu unter 30 Eurokommen.

Die Marktteilnehmer hatten hingegen einen Pressebericht ignoriert, wonachdie Deutsche Post ein Gegenangebot für die britische Logistikgruppe Tibbett &Britten erwägt. Tibbett & Britten hatte in der vergangenen Woche bereits ein 328Millionen britische Pfund schweres Angebot des Konkurrenten Exel angenommen. DieDeutsche Post hatte den Pressebericht am Wochenende bereits zurückgewiesen. "Wirhaben damit nichts zu tun", sagte ein Post-Sprecher am Sonntag auf Anfrage derWirtschaftsnachrichtenagentur AFX News.

Die Post hatte am Samstag die Verschiebung des Börsengangs auf Mittwochangekündigt. Dabei wurde die ursprüngliche Preisspanne gesenkt und eineUmtauschanleihe angekündigt. Ein Drittel des unverändert geplanten Ausgabevolumens von 82 Millionen Aktien soll nun als Umtauschanleihe mitdreijähriger Laufzeit und einem Volumen von 1 Milliarde Euro an den Marktgebracht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%