AKTIE IM FOKUS
Procter & Gamble legen nach starken Quartalszahlen kräftig zu

dpa-afx NEW YORK. Die Aktien des US-Waschmittel- und Konsumgüterherstellers Procter & Gamble haben im frühen Wall-Street-Handel kräftig zugelegt. Grund hierfür war die vorbörsliche Vorlage der starken Bilanz des 3. Geschäftsquartals am Dienstagmorgen in New York. Gleichzeitig habe sich das Unternehmen mit den Erwartungen der Analysten für das laufende Quartal zufrieden gezeigt, sagten Händler.

Gegen 16.30 Uhr notierten die Papiere des Dow-Jones-Titels mit einem Plus von 4,58 % bei 62,80 $. Der Blue-Chip-Index zeigte zur gleichen Zeit 10 747,66 Punkte an, das entsprach einem leichten Plus von 0,12 %.

Procter & Gamble hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 893 Mill. $ (2 Mrd. DM/1 Mrd. ?) verdient. Das sind 19 % mehr als in der entsprechenden Vorjahreszeit. Sonderbelastungen ausgeklammert, sei der Gewinn in dem am 31. März beendeten Quartalsabschnitt um 11% auf 1 Mrd. $, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz ging den Angaben zufolge um 3% auf 9,5 Mrd. $ zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%