Archiv
Aktie IM Fokus: Qiagen am Tecdax-Ende - Wandelschuldverschreibung angekündigt

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie von Qiagen < QIA.ETR > ist am Mittwoch nach der Ankündigung einer Wandelschuldverschreibung abgeschlagen ans Tecdax-Ende gerutscht. Um 14.25 Uhr war das Papier mit einem Minus von 10,24 Prozent bei 7,45 Euro der mit Abstand schwächste Indexwert. Der Tecdax < Tdxp.ETR > sank zugleich um 4,37 Prozent auf 479,68 Punkte. Qiagen hatte zuvor bekannt gegeben, eine Wandelschuldverschreibung über 150 Millionen US-Dollar begeben zu wollen. Die Verschreibung solle voraussichtlich am 18.August 2004 ausgegeben werden.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aktie von Qiagen < QIA.ETR > ist am Mittwoch nach der Ankündigung einer Wandelschuldverschreibung abgeschlagen ans Tecdax-Ende gerutscht. Um 14.25 Uhr war das Papier mit einem Minus von 10,24 Prozent bei 7,45 Euro der mit Abstand schwächste Indexwert. Der Tecdax < Tdxp.ETR > sank zugleich um 4,37 Prozent auf 479,68 Punkte. Qiagen hatte zuvor bekannt gegeben, eine Wandelschuldverschreibung über 150 Millionen US-Dollar begeben zu wollen. Die Verschreibung solle voraussichtlich am 18.August 2004 ausgegeben werden.

"Der Markt ist verunsichert", sagte ein Frankfurter Analyst. Qiagen vergfüge eigentlich über eine gute Liquidität, Verbindlichkeiten sollten für das Unternehmen kein Problem sein, sagte der Analyst. "Nun befürchten Investoren größere Aufkäufe." Er verwies darauf, dass derartige Schritte früheren Aussagen des Managements entgegenstehen würden.

Laut Qiagen sollen die Erlöse zur Optimierung der Bilanzstruktur, zur Rückzahlung von Verbindlichkeiten und zur Finanzierung allgemeiner gesellschaftlicher Zwecke und Akquisitionsvorhaben verwendet werden. Eine Analystin bestätigte, dass diese Aussagen dem Markt "negativ aufgestoßen" sein könnten.

Zudem seien die am Vortag vorgelegten Quartalszahlen "nicht berauschend" ausgefallen, sagte die Expertin weiter. Der Konzern hatte nach einem zum Teil besser als erwartet ausgefallenen zweiten Quartal seine Prognosen für das Gesamtjahr leicht angehoben.

Ein Börsianer verwies auch auf Marktgerüchte, wonach Hedge-Fonds derzeit am Terminmarkt mit Wetten auf eine fallende Qiagen-Aktie den Titel "shorteten".

Unklarheit herrschte indes über eine Aussage in der Adhoc-Mitteilung, nach der "möglicherweise ein wesentlicher Gesellschafter der Qiagen-Aktien darlehensweise zur Verfügung stellen" werde. "Keine Ahnung, wer das sein könnte", hieß es einhellig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%