AKTIE IM FOKUS
Softwareanbieter GEDYS sinkt nach Umsatzwarnung um über 20 %

dpa-afx BRAUNSCHWEIG/FRANKFURT. Die Aktie des Braunschweiger Softwareanbieters GEDYS Internet Products ist am Montag nach einer Gewinnwarnung um mehr als 20 % abgesackt. Am Nachmittag notierte das Papier 21,84% im Minus bei 2,97 Euro nach 3,80 Euro am Freitag. Der Jahreshöchstkurs hatte bei 25,90 Euo gelegen.

Das Unternehmen hatte am Wochenende bekannt gegeben, das für dieses Jahr angepeilte Umsatzziel von 16,5 Mill. Euro werde um mehr als ein Drittel verfehlt. Vor Zinsen und Steuern werde der Verlust von GEDYS 11,5 Mill. Euro betragen. Trotzdem werde an dem Ziel festgehalten, 2001 in die Gewinnzone zu kommen. Als Grund hatte die GEDYS AG angegeben, im vierten Quartal seien die Geschäfte schlechter gelaufen als erwartet.

GEDYS entwickelt unter anderem Standardsoftware für verschiedene Branchen. Bereits Anfang Dezember hatten die Braunschweiger mitgeteilt, dass ein Viertel der Mitarbeiter entlassen und zwei der 19 Standorte geschlossen werden sollen, um Kosten zu sparen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%