Aktie im Fokus
Swissair weiter belastet von Turbulenzen um Sabena

Die Aktien der Schweizerischen Fluggesellschaft Swissair waren am Donnerstag unter starkem Abgabedruck. Das Papier gab 3,50 Prozent auf einen Kurs von 97,95 SFR nach. Der Blue Chip-Index SMI notierte am Nachmittag bei 7 145,00 Zählern und lag damit ein knappes halbes Prozent im Minus.

dpa-afx FRANKFURT. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die belgische Fluggesellschaft Sabena sich der Klage der belgischen Regierung gegen die Swissair anschließen wird. Sie verlange zusätzlich rund 500 Mill. Euro, sagte der Sabena-Sprecher Wilfried Remans am Donnerstag in Brüssel. Die belgische Regierung hatte am Dienstag 529 Mill. Euro gefordert.

"Die Turbulenzen um Sabena und die Unklarheit, welche Konventionalstrafe auf Swissair zukommt, drücken auf den Kurs", sagte ein Analyst eines süddeutschen Bankhauses. Entgegen früherer Absprachen weigert sich die Swissair, ihre Beteiligung von derzeit 49,5 Prozent auf die versprochenen 85 Prozent an Sabena zu erhöhen.

"Über Swissair schwebt die Frage, ob sie in Konkurs geht", erklärte der Analyst. Am 12. Juli werde das Unternehmen deshalb die Öffentlichkeit über die weitere Strategie informieren. Schon jetzt sei klar, dass Swissair langfristig nicht selbständig bleiben können und sich einem großen Partner anschließen müsse. "Es ist Swissair nicht gelungen, zu einem ernst zunehmenden eigenständigen Anbieter zu werden", sagte der Experte.

Swissair habe deshalb angekündigt, sich von einigen Beteiligungen zu trennen. Dies betreffe die belgische Sabena und drei französische Beteiligungen. Möglicherweise werde sich Swissair auch von den 49 Prozent an der deutschen LTU trennen. Swissair bleibe keine andere Wahl als der Rückbau des Unternehmen, "sonst gehen sie schlichtweg pleite", erklärte der Analyst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%