Aktie im Fokus
Telekom geht die Puste aus

Investoren haben die Chance genutzt, bei einem Kurs über 18 Euro Gewinne einzustreichen.

dpa-afx FRANKFURT. Die T-Aktie ist zum Wochenschluss an das Ende des Kurszettels im Dax gerutscht. Gewinnmitnahmen hätten den Titel am Freitag belastet, sagten Händler. Das Indexschwergewicht fiel bis zum frühen Nachmittag um 3,17 Prozent auf 17,73 Euro. Gleichzeitig büßte der Dax 1,13 Prozent auf 4 665,34 Zähler ein.

Gewinnmitnahmen hätten sich am Vormittag durch die gesamte Dax-Palette gezogen, sagte ein Händler. "Ich sehe das aber nicht so dramatisch bei der Telekom." Investoren hätten die Chance nutzen wollen, bei einem Kurs über 18 Euro Gewinne einzustreichen.

Für etwas Luft sorgte Händlerangaben zufolge die Ankündigung des Bonner Konzerns, gegen Jahresende einen so genannten "Asset-Backed Bond" im Wert von 2 Mrd. Euro auszugeben. Die Anleihen sollen mit bestehenden Kundenrechnungen aus dem Festnetzgeschäft abgesichert werden. Dies sollte der Telekom bei ihrem Ziel helfen, den Schuldenberg bis Ende nächsten Jahres auf 50 Mill. Euro zu reduzieren, sagten Börsianer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%