Archiv
AKTIE IM FOKUS: TUI sehr schwach - Börsianer: 'Negative Analyse belastet'DPA-Datum: 2004-07-07 10:13:19

FRANKFURT (dpa-AFX) - Belastet von einem negativen Analystenkommentar haben die Aktien von TUI < TUI.ETR > am Mittwoch kräftig nachgegeben. "Das von den Analysten der Deutschen Bank gesenkte Kursziel für TUI sorgt für Druck auf die Aktie", sagte ein Börsianer.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Belastet von einem negativen Analystenkommentar haben die Aktien von TUI < TUI.ETR > am Mittwoch kräftig nachgegeben. "Das von den Analysten der Deutschen Bank gesenkte Kursziel für TUI sorgt für Druck auf die Aktie", sagte ein Börsianer.

Die Titel des Touristikunternehmens gaben bis 10.00 Uhr um 2,32 Prozent auf 14,73 Euro nach und war damit der schwächste Wert im DAX. Für den deutschen Leitindex DAX < DAX.ETR > ging es um 0,31 Prozent auf 3.956,97 Punkte nach oben.

Mehrere Händler erklärten die hohen Verluste von TUI mit der kritischen Analyse der Deutschen Bank. Die Analysten hatten das Kursziel für TUI-Aktien von 15,0 auf 12,5 Euro gesenkt. Nach einer Überarbeitung der Schätzungen vor dem Hapag-Lloyd-IPO erscheine die Aktie überbewertet, hieß es in einer Studie. Die Anlageempfehlung "Hold" wurde bestätigt.

Auch Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz verwies auf das gesenkte Kursziel. Zudem blicke derzeit der Markt kritisch auf den geplanten Börsengang der Billigflug-Tochter Hapag Lloyd. "Nach dem schwierig verlaufenen Börsengang der Postbank < DPB.ETR > , sieht es so aus, als ob die Marktschwäche noch andauert", sagte der Analyst. "Nun stellen sich die Anleger die Frage, ob der Börsengang von Hapag Lloyd erfolgreich sein wird."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%