AKTIE IM FOKUS
Überraschende Gewinnwarnung sorgt für Kursrutsch bei Celanese

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Frankfurter Chemiekonzerns Celanese sind im frühen Handel eingebrochen, nachdem das Unternehmen die Anleger mit einer Gewinnwarnung geschockt hatte. Gegen 12.00 Uhr verloren die Papiere satte 19,72 % auf 17,50 ?. Zur gleichen Zeit verlor der M-Dax 0,41 % auf 4 512,99 Punkte.

Celanese hat die Gewinnprognose für 2001 deutlich reduziert. So erwartet das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) ohne Sonderaufwendungen von rund 400 Mill. ? und einen Verlust pro Aktie aus fortzuführenden Aktivitäten ohne Sonderaufwendungen von bis zu 1,00 ?.

Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hätten sich die Perspektiven für das dritte und vierte Quartal 2001 "nun erheblich schlechter entwickelt als zunächst angenommen". Celanese nannte als Gründe Absatzrückgänge, einen zunehmenden Preisdruck und die anhaltende Schwäche der US-Wirtschaft.

Gewinnwarnung traf Börsianer wie aus heiterem Himmel

Für einen Frankfurter Händler ist die Nachricht völlig überraschend gekommen. "Das kam wirklich aus heiterem Himmel und ist mittlerweile schon die zweite Gewinnwarnung des Unternehmens in diesem Jahr", sagte er. Bisher habe es von Seiten des Unternehmens nur die Einschätzung gegeben, dass es im dritten Quartal schwierig werden dürfte. "Aber es gab keine Anzeichen, dass es so schlimm kommen könnte."

Ein anderer Händler berichtete von einem Treffen mit der Investor Relations-Abteilung von Celanese. Das habe vor einigen Wochen stattgefunden, und damals seien die Schwierigkeiten mit keinem Wort erwähnt worden.

Trotz allem zeigten sich Händler positiv zu den Sparmaßnahmen des Unternehmens eingestellt. Sie erhoffen sich von den angekündigten Stellenstreichungen Kosteneinsparungen. Celanese hat den Abbau von 850 Arbeitsplätzen angekündigt. Im dritten Quartal sind hierdurch Kosteneinsparungen von 260 Mill. ? anvisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%