Archiv
AKTIE IM FOKUS: Volkswagen gut behauptet - Geplante Skoda-Produktion stützt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz Kapazitätsproblemen bei Volkswagen in Chinahaben sich die Aktien des Autobauers am Donnerstag im Einklang mit demGesamtmarkt entwickelt. Bis 15.20 Uhr stieg die Aktie von VW um 0,37 Prozent auf35,53 Euro. Der DAX gewann unterdessen 0,34 Prozent auf 4.011,35Zähler. Händler und Analysten wiesen darauf hin, dass Kursbewegungen imumsatzarmen Feiertagsgeschäft "generell wenig aussagekräftig sind".

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz Kapazitätsproblemen bei Volkswagen in Chinahaben sich die Aktien des Autobauers am Donnerstag im Einklang mit demGesamtmarkt entwickelt. Bis 15.20 Uhr stieg die Aktie von VW um 0,37 Prozent auf35,53 Euro. Der DAX gewann unterdessen 0,34 Prozent auf 4.011,35Zähler. Händler und Analysten wiesen darauf hin, dass Kursbewegungen imumsatzarmen Feiertagsgeschäft "generell wenig aussagekräftig sind".

"Die Vortages-Story um Volkswagen wurde heute nochmal aufgebrüht", sagte einHändler und verwies auf die Nachricht des Vortages, VW wolle dieSkoda-Produktion in China prüfen. Zudem habe das für China zuständigeVorstandsmitglied, Folker Weißgerber, gesagt, er rechne für das ganze Jahr immernoch mit einem Zuwachs des Gesamtmarktes von 18 Prozent.

Die Meldung, Volkswagen könne wegen Kapazitätsproblemen in China nicht mitdem rasanten Wachstum des Marktes mithalten, ist nach Ansicht von Analyst FrankSchwope von der NordLB "keine katastrophale Meldung, die den Kurs abstürzenlassen müsste". Schließlich arbeite VW zur Zeit am Ausbau der Kapazitäten inChina. VW werde in China Marktanteile abgeben müssen, aber die Rolle desMarktführers behalten. Mittelfristig rechnet Schwope mit einem Marktanteil vonrund 20 Prozent.

Auch Analyst Nathan Kohlhoff von der Bankgesellschaft Berlin sagte, es sei"zur Zeit ein viel diskutiertes Thema, was VW in China macht." Die aktuelleKursbewegung der Aktie könne überdies eine Erholung nach den Vortagesverlustenvon mehr als einem Prozent sein./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%