AKTIE IM FOKUS
VW-Aktien geben nach

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Wolfsburger Autokonzerns Volkswagen haben am Dienstag ihre Talfahrt vom Vortag fortgesetzt. Das Papier büßte bis 13.30 Uhr 2,62 % auf 55,75 Euro ein. Das Börsenbarometer Dax fiel gleichzeitig um 1,01 % auf 6 100,74 Punkte.

"Die PKW-Neuzulassungen in Westeuropa sind im Mai zwischen vier und fünf % zurückgegangen", sagte Analyst Frank Laser der Vereins und Westbank - AG. Dies treffe vor allem große Hersteller wie Volkswagen. Auch die Neuzulassungen in Deutschland lagen im vergangenen Monat unter dem Vorjahreswert.

Aktienhändler führten die Verluste auch auf Äußerungen von VW-Chef Ferdinand Piech auf der Hauptversammlung zurück, er wolle an den Aktiengattungen Vorzüge und Stämme festhalten. Auf Kritik stoßen Vorzugsaktien auch deshalb, weil sie nicht in die Gewichtung der Börsenindizes einfließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%