Aktie im Fokus
Web.de legt wegen Zulassung eigener Telefonvorwahl zu

dpa-afx FRANKFURT. Die Anteilscheine des Internet-Anbieters Web.de haben bis 11.40 Uhr in einem freundlichen Marktumfeld um 16,84 % auf 9,99 Euro angezogen. Der Nemax All Share legte zum gleichen Zeitpunkt um 1,37 % auf 1 943,27 Stellen zu und der Subindex der Internet-Werte stieg um 1,96 %. Am Montagmorgen hatte das Unternehmen gemeldet, dass die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) eine eigene Telefon-Vorwahl an Web.de vergeben hatte. In den kommenden Monaten würden weitere Dienstleistungen vorgestellt, von denen "margenstarke Einnahmen" erwartet werden, hieß es. Nähere Angaben zu den Diensten machte das Unternehmen auch auf Anfrage nicht.

"Die Anleger gehen anscheinend davon aus, dass Web.de niedrig bewertet ist", sagte Alexander Strepp vom Analystenhaus PerformaxX. Er frage sich allerdings, wie mit diesem Dienst Geld verdient werden solle. In letzter Zeit habe das Unternehmen eine Reihe von Meldungen gebracht "um den Kurs zu stabilisieren". Der Internet-Dienstleister schreibe, gemessen an den Quartalszahlen für die ersten drei Monate des Jahres, noch hohe Verluste. Die Umsätze im Handel über die Webseite seien allerdings im Vergleich höher als die der Mitbewerber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%