Aktie im Minus
McDonald's mit Gewinnplus im Quartal

Die US-Schnellrestaurantkette McDonald's hat im zweiten Quartal zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr insbesondere wegen guter Ergebnisse außerhalb der USA ihren Gewinn wieder gesteigert. Der Quartalsgewinn sei auf netto 497,5 Millionen Dollar oder 0,39 Dollar je Aktie gestiegen nach 440,9 Millionen Dollar ein Jahr zuvor, teilte das in Oak Brook im US-Bundesstaat Illinois ansässige Unternehmen mit.

Reuters OAK BROOK. Beim Gewinn je Aktie übertraf die Hamburger-Kette die mittlere Analystenprognose um einen Cent. Analysten bezeichneten die Ergebnisse aber als teilweise enttäuschend. In einem zeitweise stark schwankenden Gesamtmarkt fielen die im Dow-Jones-Index notierten McDonald's-Aktien um rund 0,6 Prozent auf 23,70 Dollar. Für das Gesamtjahr erhöhte der Konzern seine Bandbreite der Gewinnerwartung auf 1,47 bis 1,53 Dollar je Aktie. In allen sechs Quartalen zuvor hatte der Konzern jeweils einen Gewinnrückgang mitgeteilt.

Besonders wegen des schwachen Dollars hätten die außerhalb der USA gelegenen Tochterfirmen in den vergangenen drei Monaten mehr zum Gewinn beigetragen, teilte die Restaurantkette weiter mit. Restaurant-Analyst Mark Kalinowski von Salomon Smith Barney sagte, "was mich beunruhigt, sind die sehr schwachen Umsatzzahlen auf vergleichbarer Basis". Im Heimatmarkt setzten die Restaurants mit dem berühmten gelben M-Symbol den Angaben zufolge mit 5,25 Milliarden Dollar im vergangenen Quartal rund ein Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. Weltweit lag der Umsatz bei 10,43 Milliarden Dollar (plus zwei Prozent), davon 2,55 Milliarden Dollar in Europa (plus sieben Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%