Aktie klettert
Geschäftszahlen beflügeln Bilfinger + Berger

dpa/afx FRANKFURT. Nach Vorlage von Zahlen für das Geschäftsjahr 2000 hat die Aktie des Mannheimer Baukonzerns Bilfinger + Berger deutlich zugelegt. Das Papier kletterte bis 14.45 Uhr um 3,50 % auf 16,25 Euro. Der MDax, in dem die 70 größten Nebenwerte zusammengefasst sind, verbesserte sich gleichzeitig um 0,38 % auf 4 855,74 Punkte.

"Bilfinger + Berger haben ein rund um positives Ergebnis vorgelegt", erklärte Analystin Christiane Nestroy von der HypoVereinsbank. Allerdings mache die Konsolidierung des Anteils an der Buderus AG einen großen Teil des Jahresüberschusses aus. Die Zahlen waren zudem im Vorfeld bekannt. Überrascht zeigte sich hingegen die Analystin von der guten Auftragslage in der Projektentwicklung. Nach den herben Verlusten in 1999 erwirtschaftete der Baukonzern im vergangenen Jahr wieder ein Plus.

"Die Stimmung für Bauwerte ist zudem positiv", fügte Nestroy hinzu. Nachdem die Bauaktien im vergangenen Jahr unter Abgabedruck standen, sei nun eine Trendwende bei den Titeln zu erkennen.

Die Bilfinger + Berger Unternehmensgruppe hat im Geschäftsjahr 2000 ihren Jahresüberschuss um 86% auf 80 Mill. DM gesteigert. Die Bauleistung ging im Berichtsjahr um 3% auf 8,678 Mrd. DM zurück, während sich der Auftragseingang um 6% auf 8,980 Mrd. DM erhöhte. Der Auftragsbestand lag Ende des Jahres mit 8,215 Mrd. DM um 4% über dem Vorjahresniveau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%