Aktie legt kräftig zu
Xerox bekräftigt Ergebnisprognose

Das Unternehmen teilte am Montag mit, weiter an seiner Prognose über einen operativ unveränderten Gewinn im vierten Quartal festzuhalten.

Reuters NEW YORK. Für 2003 rechnet Xerox mit einem Gewinn je Aktie zwischen 50 und 55 Cent sowie einem mäßigen Umsatzrückgang. Zugleich gab das in Stamford im US-Bundesstaat Connecticut ansässige Unternehmen bekannt, im kommenden Jahr beschleunigte Kostensenkungen zu erwarten, nachdem es bis zum Ende des dritten Jahresviertels 2002 seine Schulden um nahezu 3 Mrd. $ reduziert habe. Bis 2005 plane Xerox dann ein jährliches Umsatzwachstum von rund 5 Prozent.

Analysten hatten für das vierte Quartal im Durchschnitt einen Gewinn pro Aktie von drei Cent und für 2003 von 52 Cent vorausgesagt. Den Umsatz 2003 hatten sie mit 15,78 Mrd. $ prognostiziert. Im vergangenen Monat hatte der Hersteller von Kopierern und Druckern angekündigt, im vierten Quartal wegen des Abbaus von 3,4 % seiner Belegschaft Rückstellungen von 350 bis 400 Mill. $ zu bilden.

Xerox-Aktien legten an einer schwächer tendieren Wall Street zeitweise mehr als 6 Prozent zu auf 8,70 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%