Aktie legt leicht zu
Goldman Sachs stuft Eon mit "Outperformer" ein

Das US-Investmenthaus Goldman Sachs hat die Beobachtung des Energiekonzerns mit der Einschätzung "Outperformer" gestartet.

ddp/vwd FRANKFURT. Die Analysten gehen davon aus, dass die Übernahme von Ruhrgas vollzogen werden kann, erklärte Goldman Sachs am Donnerstag in Frankfurt am Main. Ruhrgas sei der Schlüssel zum strategischen Erfolg. Das Eon-Management sei in der Lage, aus dem Geschäft Werte zu generieren. Den Gewinn je Aktie bezifferten die Analysten mit 9,13 Euro für 2002 und 3,43 Euro für 2003.

Im elektronischen Handel gewannen Eon am Vormittag 0,3 Prozent auf 53,00 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%