Aktie legt zu
Drillisch beschleunigt Entschuldung

Der Telekommunikationsdienstleister Drillisch will seine Bankverbindlichkeiten deutlich reduzieren.

Reuters KÖLN. Bis zum 30. Juni sollen die Bankverbindlichkeiten bis auf 2,3 Mill. ? vermindert werden, wie das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Ziel sei es, die Bankverbindlichkeiten bis Ende des Jahres auf nahezu Null zu reduzieren. Im ersten Quartal 2002 hätten die Bankverbindlichkeiten im Vergleich zum Vorjahr um über 70 % auf 5,4 Mill. ? abgebaut werden können. In den ersten drei Monaten hatte Drillisch erstmals seit mehr als einem Jahr wieder einen Quartalsgewinn erzielt.

Die Drillisch-Aktie stieg am Mittwochnachmittag um mehr als 9 % auf 0,78 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%