Aktie legt zu
SCM Microsystems erhält Großauftrag aus China

Das deutsch-amerikanische Technologieunternehmen SCM Microsystems wird künftig mit dem chinesischen Anbieter von Verschlüsselungssystemen für Fernsehsendungen, Tsinghua Tongfang Co., zusammenarbeiten. Dabei solle Software für den chinesischen Digital-Kabelfernsehmarkt entwickelt und geliefert werden, teilte die an der US-Technologiebörse Nasdaq und am Neuen Markt gelistete SCM am Mittwoch in Pfaffenhofen mit.

Reuters PFAFFENHOFEN. Die von SCM Microsystems gelieferten Module würden von dem chinesischen Anbieter als Teil der umfassenden Verschlüsselungslösung für den kontrollierten Zugang zu digitalen Sendungen angeboten, und an TV-Anbieter in ganz China geliefert. Die Module sind nach Angaben von SCM Microsystems sehr sicher und bieten wirksamen Schutz gegen illegales Kopieren oder den unerlaubten Zugriff auf Fernsehinhalte.

Die Aktie von SCM Microsystems legte in Frankfurt bis gegen Mittag knapp ein Prozent auf rund 16,09 Euro zu, während der Markt insgesamt schwächer tendierte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%